Rückruf aufgrund nicht fristgerecht aktualisierter Gebrauchsinformation

Aufgrund der nicht fristgerecht aktualisierten Packungsbeilagen hinsichtlich einer möglichen Nebenwirkung werden im Einvernehmen mit der zuständigen Überwachungsbehörde, der Regierung von Oberbayern, einige Chargen des Fertigarzneimittel Donepezil-HCL Puren 5mg / 10mg FTAB der PUREN Pharma zurückgerufen.

Der Grund für die Rückrufe bezieht sich ausschließlich auf die fehlende Aktualität der Gebrauchsinformationstexte (Packungsbeilagen) und nicht auf die Arzneimittel selbst.

Bitte beachten Sie, dass dieser Rückruf nur Großhandel und Apotheke betrifft. Ein Rückruf auf Patientenebene ist nicht vorgesehen.
Sie finden die aktuellen Packungsbeilagen in der Produktübersicht. Gerne senden wir Ihnen auch eine aktualisierte Packungsbeilage zu, bitte wenden Sie sich hierzu an 0800-2282847.

Ist Erstattung oder Austausch dennoch gewünscht, so kann dies lediglich über die Apotheke, jedoch nicht direkt zwischen Patient und Unternehmen erfolgen.

Apotheken bitten wir um Überprüfung der Warenbestände und Rücksendung der betroffenen Packungen mittels APG-Formular über den pharmazeutischen Großhandel zur Gutschrift.

Bestände aus der Klinikversorgung können (ausreichend frankiert) direkt an folgende Retourenanschrift geschickt werden:

Puren Pharma GmbH & Co. KG
c/o Movianto Deutschland GmbH
In der Vogelsbach 1
66540 Neunkirchen/Saarland

 

Donepezil-HCL Puren