Über uns

PUREN – Gesundheit im Fokus

 

Ein Pharmaunternehmen im Wandel der Zeit

Bereits in den 1980er Jahren hatte PUREN eine bedeutende Stellung durch hochwertige, preisgünstige Generika und zahlreiche Markenarzneimittel in Deutschland eingenommen.

In der damaligen, noch sehr überschaubaren Riege von Generikaanbietern hatte sich das PUREN-Signet als „Roter Punkt der Partnerschaft“ mit einem breiten Arzneimittel-Portfolio bundesweit etabliert. In den Folgejahren wechselten durch strategische Übernahmen die Identitäten und somit auch die Namensgebung der traditionsreichen PUREN. So lebte das PUREN-Portfolio unter der Regie der ISIS-PUREN, der ALPHARMA ISIS und schließlich der Actavis weiter und wurde kontinuierlich erweitert. Das Sortiment wuchs im Bereich des Angebots therapierelevanter Generika und Markenarzneimittel, des breitesten Parenteralia-Portfolios für die Kliniken in Deutschland sowie um attraktive OTC-Spezialitäten.

Seit 1. April 2014 ist Actavis Deutschland aus dem Actavis-Allergan Konzernverbund ausgeschieden und gehört der weltweit operierenden AUROBINDO-Gruppe an.

 

PUREN – mit traditionsreichen Wurzeln in die Zukunft

Ab 2016 wird der Name Actavis in Deutschland nicht mehr geführt und das Unternehmen firmiert als PUREN Pharma GmbH & Co. KG. Mit der Renaissance des roten Punktes als Firmensignet dokumentiert PUREN nun seinen etablierten Stellenwert als traditionsreiches Generikaunternehmen mit einem über Jahrzehnte gewachsenen facettenreichen Portfolio von über 140 Produkten für die Praxis, Klinik und Selbstmedikation.

Seit Beginn des Zeitalters der Rabattverträge mit Krankenkassen gilt PUREN – mit den ehemaligen Handelsnamen von Actavis – als starker Rabattvertragspartner und somit verlässliches Pharmaunternehmen im Gesundheitssystem.

 

Firmengeschichte

Puren

Die Geschichte von ISIS Chemie beginnt 1946 in Zwickau. 1996 übernimmt das Unternehmen das 1982 geschaffene Puren-Produktportfolio von Klinge-Nattermann-Puren, München.

 

Schwarz Pharma

1992-1999 ist Schwarz Pharma, Monheim, die Eigentümerin des Unternehmens. Seit 1996 heißt das Unternehmen ISIS – Puren.

 

Alpharma

1999 wird es von der norwegischen Alpharma-Gruppe übernommen und in Alpharma-ISIS umfirmiert.

 

Actavis

2006 kauft die isländische Actavis das Unternehmen. 2011 wird der Firmensitz von Langenfeld / Rhld. nach München verlegt und eine Cluster-Organisation Deutschland-Österreich-Schweiz aufgebaut.

 

Actavis Watson

2012 übernimmt die amerikanische Watson die Actavis und nennt sich fortan Actavis plc.

 

Aurobindo

Im April 2014 übernimmt die indische Aurobindo-Gruppe mit Sitz in Hyderabad sieben europäische Länderorganisationen, darunter auch Actavis Deutschland.

 

Mission & Vision

Die Mission von PUREN ist und bleibt, qualitativ hochwertige Arzneimittel für die Menschen kostengünstig und damit für alle bezahlbar zur Verfügung zu stellen.

„Gesundheit im Fokus“ ist die Unternehmensmaxime, die uns antreibt und das tägliche Handeln bestimmt. Unter dem Dach der weltweit operierenden, indischen AUROBINDO-Gruppe profitieren PUREN und seine Kunden gleichermaßen von der kompletten Wertschöpfungskette. Entwicklung, Produktion und Vermarktung exzellenter Arzneimittel sind vertikal integriert und in einer Hand. Durch seinen Schwerpunkt im Bereich F&E verfügt AUROBINDO über ein breites Produktportfolio mit Forschungs- & Fertigungsstätten in vielen Ländern und einem Export in über 125 Länder weltweit.