PUREN Pharma spendet Arzneimittel

PUREN Pharma spendet Arzneimittel

Alles begann mit einer Mail der Hamburger Unfallchirurgin Dr. Alonja Reiter: „Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund der dramatischen Entwicklungen in der Ukraine in den vergangenen Tagen im Zusammenhang mit dem Angriffskrieg durch Russland, kommt es zu einer hohen Zahl an Menschen, die einer medizinischen Behandlung bedürfen. Die Versorgung mit Medikamenten ist aktuellen in vielen Orten unzureichend und die Ärztinnen und Ärzte im Kriegsgebiet sind auf unsere Hilfe angewiesen. Als Ärztin unterstütze ich die Ukrainische Ärztevereinigung in Deutschland e.V. und den Dachverband der Ukrainischen Organisationen in Deutschland e.V. bei der Suche nach Medikamentenspendern. Ich danke Ihnen im Namen des gesamten Organisationsstabes für Ihre Unterstützung und Solidarität.“

„Uns allen war klar, dass wir hier schnell und bedarfsgerecht helfen wollen“, so Tomaz Pirman, Geschäftsführer der PUREN Pharma GmbH. So wurde der Schwerpunkt der Spende auf Antibiotika, Schmerzmittel und Lokalanästhetika gelegt. Über 350.000 Arzneimittelpackungen galt es nun in kurzer Zeit versandfertig zu machen, um sie dem Norddeutschen Ukrainischen Hilfsstab, der sich um die Verteilung in den ukrainischen Kliniken kümmert, übergeben zu können. „Wir sind überwältigt von der großzügigen Spende der PUREN Pharma“ so Frau Dr. Ulan, Leiterin des Hilfsstabes. Auch für die Logistikpartner Movianto Deutschland GmbH und HELCO Transport- & Pharmalogistik GmbH stand außer Frage, diese Aktion zu unterstützen. Yanick Büch, Transportleiter bei Movianto: „Vielen Dank für die Infos zu dieser wichtigen Hilfsaktion an der wir uns als Logistikpartner von PUREN Pharma gerne beteiligen und somit auch unseren Beitrag leisten können, um diese furchtbare Situation für die Menschen in der Ukraine abzumildern.“

PUREN Pharma hilft der Ukraine weiter

PUREN Pharma hilft der Ukraine weiter

Die Spendenbereitschaft nimmt ab, nicht so bei PUREN Pharma, München:
Gemeinsam mit dem Medikamenten-Hilfswerk action medeor e.V. hat der Münchner Generikaanbieter eine zweite große Spendenaktion gestartet.

„Nachdem dieser grausame Krieg andauert, sind es nicht nur die Menschen in den betroffenen Gebieten, sondern vor allem auch die chronisch Kranken, die an den Folgen der schwierigen Versorgung im Land leiden. Hier dürfen wir die Hilfe aus Deutschland nicht abreißen lassen“, so Tomaz Pirman, Geschäftsführer der PUREN Pharma GmbH.
Nach intensiven Vorbereitungen konnten sich vergangene Woche gleich zwei der drei geplanten Sattelzüge mit dann insgesamt 123.000 Packungen und einem Hersteller-Abgabe-Wert von über 1,5 Mio. € auf den Weg in die Ukraine machen. „Die Erleichterung war riesig, als wir von action medeor die Fotos vom Entladen der Ware am Zielort bekamen“, verrät Martina Fuhr, die die Aktion bei PUREN Pharma federführend leitet. „Schwerpunkt dieser Lieferungen waren Lokalanästhetika wie Bucain® und Procain PUREN, aber auch Antibiotika, Antimykotika, Asthmapräparate sowie Herz-Kreislauf- und ZNS-Produkte“.
„Als größtes Medikamenten-Hilfswerk Europas arbeiten wir seit Jahren mit Partner-Organisationen vor Ort, so auch in der Ukraine“, erklärt Apothekerin Dr. Irmgard Buchkremer-Ratzmann, Bereichsleiterin Medikamente bei action medeor. „Ziel ist nun eine zügige Weiterverteilung im Land, damit die Hilfe schnellstmöglich bei den Patientinnen und Patienten ankommt“.
Auch der Logistikpartner Movianto Deutschland GmbH stand wieder tatkräftig zur Seite. Yanick Büch, Transportleiter bei Movianto: „Gerne unterstützen wir erneut bei dieser wichtigen Hilfsaktion und bedanken uns für die Chance unseren Beitrag leisten zu dürfen. Wir stehen solidarisch hinter den Ukrainerinnen und Ukrainern, die noch immer unter dem Angriffskrieg der russischen Regierung leiden müssen.“
Über PUREN Pharma
PUREN Pharma GmbH & Co. KG ist ein Arzneimittelunternehmen mit Sitz in München. Mit über 240 kostengünstigen Produkten in Topqualität für den Einsatz in der Praxis, Klinik und Selbstmedikation bietet PUREN Pharma ein umfassendes, etabliertes Spektrum für fast alle relevanten Therapieoptionen. PUREN Pharma ist Vertragspartner zahlreicher Krankenkassen und setzt sich für eine hochwertige und kostengünstige Arzneimittelversorgung ein.
Das Unternehmen ist eine deutsche Tochtergesellschaft der international tätigen Aurobindo Pharma Ltd. aus Hyderabad, Indien, mit mehr als 24.000 Mitarbeitern weltweit. Aurobindo verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Forschung, Entwicklung und Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe und generischer Arzneimittel, die es in mehr als 155 Ländern vertreibt. Kernpunkte des Portfolios sind ZNS-Produkte, Antibiotika, HIV-Präparate, Mittel gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, des Verdauungssystems, Diabetes sowie Antiallergika.